Man gebrauche gewöhnliche Worte und sage ungewöhnliche Dinge

Vorschaubild von Arthur Schopenhauer
Man gebrauche gewöhnliche Worte und sage ungewöhnliche Dinge.

Arthur Schopenhauer

February 21, 1788 – 20. September 1860
Arthur Schopenhauer war ein deutscher Philosoph, Autor und Hochschullehrer. Schopenhauer entwarf eine Lehre, die gleichermaßen Erkenntnistheorie, Metaphysik, Ästhetik und Ethik umfasst. Er sah sich selbst als Schüler und Vollender Immanuel Kants, dessen Philosophie er als Vorbereitung seiner eigenen Lehre auffasste. Weitere Anregungen bezog er aus der Ideenlehre Platons und aus Vorstellungen östlicher Philosophien.

Die Wahrheit liegt immer in der Einfachheit

Vorschaubild von Isaac Newton
Die Wahrheit liegt immer in der Einfachheit und nicht in der Vielfalt und Verwirrung der Dinge.

Isaac Newton

January 4, 1643 – 31. März 1727
Sir Isaac Newton war ein englischer Naturforscher und Verwaltungsbeamter. In der Sprache seiner Zeit, die zwischen natürlicher Theologie, Naturwissenschaften, Alchemie und Philosophie noch nicht scharf trennte, wurde Newton als Philosoph bezeichnet.

Das Leben ist einfach, aber wir bestehen darauf, es kompliziert zu machen

Vorschaubild von Confucius
Das Leben ist einfach, aber wir bestehen darauf, es kompliziert zu machen.

Confucius

September 27, 552 BC – 3. März 480 v. Chr.
Confucius (551–479 BC) was a Chinese philosopher and politician of the Spring and Autumn period.

Die Natur freut sich über Einfachheit

Vorschaubild von Isaac Newton
Die Natur freut sich über Einfachheit.

Isaac Newton

January 4, 1643 – 31. März 1727
Sir Isaac Newton war ein englischer Naturforscher und Verwaltungsbeamter. In der Sprache seiner Zeit, die zwischen natürlicher Theologie, Naturwissenschaften, Alchemie und Philosophie noch nicht scharf trennte, wurde Newton als Philosoph bezeichnet.
1