Vielleicht ist diese Welt die Hölle eines anderen Planeten

Vorschaubild von Aldous Huxley
Vielleicht ist diese Welt die Hölle eines anderen Planeten.

Aldous Huxley

July 25, 1894 – 21. November 1963
Aldous Leonard Huxley war ein britischer Schriftsteller. Er wurde als Universalgelehrter bezeichnet. Sein bekanntestes Werk ist der 1932 erschienene dystopische Roman Schöne neue Welt. In seinen Romanen untersuchte und kritisierte Huxley gesellschaftliche Sitten, Ideale und Normen und den möglichen Missbrauch wissenschaftlicher Errungenschaften durch den Menschen. Die Werke seiner früheren Schaffensphase können als eher humanistisch motiviert gelten. Später wandte er sich vor allem spirituellen Themen zu, wie Parapsychologie und mystische Philosophie.

Wenn du durch die Hölle gehst

Vorschaubild von Winston Churchill
Wenn du durch die Hölle gehst, geh weiter.

Winston Churchill

November 29, 1874 – 23. Januar 1965
Sir Winston Leonard Spencer-Churchill gilt als bedeutendster britischer Staatsmann des 20. Jahrhunderts. Er war zweimal Premierminister – von 1940 bis 1945 sowie von 1951 bis 1955 – und führte Großbritannien durch den Zweiten Weltkrieg. Zuvor hatte er bereits mehrere Regierungsämter bekleidet, unter anderem das des Innenministers, des Ersten Lords der Admiralität und des Schatzkanzlers. Darüber hinaus trat er als Autor politischer und historischer Werke hervor und erhielt 1953 den Nobelpreis für Literatur.
1